Gute Adressen in Köln und Kölner Umland

Grenzen Sie Ihre Auswahl auf bestimmte Stadteile ein:

Köln Apostelviertel
Köln Bayenthal
Köln Belgisches Viertel
Köln Braunsfeld
Köln Ehrenfeld
Köln Friesenviertel

Köln Junkersdorf
Köln Lindenthal
Köln Longerich
Köln Nippes/Agnesviertel
Köln Rathenauviertel
Köln Rodenkirchen

Köln Südstadt
Köln Sülz
Köln Weiden
Köln Zollstock
Frechen
Frechen Königsdorf

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmensdarstellungen Print / Non-Print

1. Gegenstand dieses Vertrages
Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Unternehmensdarstellungen des Magazines [er]leben. Das Magazin [er]leben ist ein Gemeinschaftsprojekt der Firmen Werbeverlag Richard Würges, Werbeagentur Frowein & Team GmbH, nachstehend Redaktion genannt, mit Ihrem Vertragspartner, nachstehend Kunde genannt. Abweichende AGBs des Kunden gelten nicht, es sei denn das diese vorher von der Redaktion schriftlich anerkannt worden sind.

2. Vertragsbestandteile und Änderungen des Vertrages
2.1 Grundlage dieser AGBs ist der Anzeigenvertrag / die Auftragsbestätigung und die damit verbundene Schaltung einer Unternehmensdarstellung im Magazin [er]leben, sowie der Mini-Webseite auf erleben.de
2.2 Jede Änderung und oder Ergänzung des Vertrages und oder seiner Bestandteile bedarf ausschließlich der Schriftform.

3. Preise
3.1 Es gilt die mit dem Anzeigenvertrag / Auftragsbestätigung ausgegebene Preisliste.
3.2 Der erste Entwurf der Unternehmensdarstellung sowie eine Korrektur ist im Anzeigenpreis enthalten, jede weitere Änderung ist nach Vereinbarung kostenpflichtig. Es gelten die Preise der jeweiligen Agentur.
3.3 Die kostenlose Mini-Webseite ist an eine geschaltete Unternehmensdarstellung gebunden. Wird die Unternehmensdarstellung nach Ablauf des aktuellen Magazines nicht weitergeschaltet, so besteht kein Anspruch auf die Mini-Webseite. Die Mini-Webseite kann nach Vereinbarung jedoch bei Zahlung von 250,00€/6 Monate weitergeschaltet werden. Hierzu erhalten Sie dann eine gesonderte Auftragsbestätigung der Redaktion.

4. Zahlungsmodalitäten
4.1 Die laut Vertrag geregelten Schaltungsgebühren sind fällig mit Rechnungsstellung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Abnahme der Unternehmensdarstellung durch den Kunden. Sie ist ohne Abzug fällig.
4.2 Das Zahlungsziel beträgt 7 Kalendertage. Bei Überschreitung des Zahlungszieles steht der Redaktion ohne weitere Mahnung ein Anspruch auf Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu.
4.3 Die Schaltungspreise sind Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen MwSt. zu zahlen sind.

5. Urheber- und Nutzungsrecht
5.1 Für Entwürfe, Layouts, ect. in gedruckter oder digitaler Version der Redaktion gilt das Urheberrechtsgesetz im Sinne der persönlichen und geistigen Schöpfung.
5.2 Entwürfe, Layouts, ect. in gedruckter oder digitaler Version dürfen einschließlich der Urheberbezeichnung weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung sowie Nachahmungen von Teilen oder Details sind unzulässig. Die Redaktion behält sich in diesem Fall Schadenersatzansprüche vor.
5.3 Der Auftraggeber erwirbt mit der Zahlung der Schaltungsgebühr das Recht, die Anzeige im Rahmen des vereinbarten Zweckes im vereinbarten Umfang nutzen zu können. Jede anderweitige Verwendung der Anzeige oder weitergehende Nutzung ist ausdrücklich nur mit der Einwilligung der Redaktion gestattet.

6. Eigentumsvorbehalt
6.1 An Entwürfen, Layouts, Illustrationen, Grafiken ect. in gedruckter oder digitaler Version werden nur Nutzungsrechte, nicht jedoch Eigentumsrechte an den Kunden übertragen. Hinsichtlich der Rechte zur Nutzung gelten die Vorschriften unter Ziffer 5 dieser AGBs.
6.2 Die Redaktion ist berechtigt, wenn es nicht zu einer Schaltung einer Unternehmensdarstellung kommt, dass für den Kunden gestaltete Layout weiter zuverwenden.

7. Korrektur, Druckfreigabe
7.1 Die Redaktion übergibt dem Kunden vor dem Druck einen Korrekturabzug, der vom Kunden auf Richtig- und Vollständigkeit geprüft werden, und schriftlich freigegeben werden muß. Gibt der Kunde seine Freigabe, so übernimmt dieser die Verantwortung für die Richtigkeit in Wort und Bild.
7.2 Texte werden nach bestem Wissen sorgfältig von der Redaktion auf Korrektur gelesen (Ziffer 7 Abs. 7.1 sowie Ziffer 9 gilt auch für Texte)
7.3 Der Korrekturabzug ist verbindlich für Wort und Bild, jedoch nicht für die Farbqualität, da es zwischen Korrekturabzug und Magazindruck zu geringen Farbabweichungen kommen kann.

8. Vorlagen
8.1 Die Redaktion ist für die Materialien z.B. Texte, Grafiken, Bilder ect., die der Kunde bereitstellt, nicht verantwortlich. Insbesondere ist die Redaktion nicht verpflichtet, zur Verfügung gestellte Materialien z.B. Texte, Grafiken, Bilder ect. auf mögliche Rechtsverstöße zu überprüfen. Die vom Kunden zur Verfügung gestellten Materialien wie z.B. Texte, Grafiken, Bilder ect. werden von der Redaktion unter der Voraussetzung verwendet, dass der Kunde zu deren Verwendung berechtigt ist und im Besitz der Rechte an den obengenannten Materialien ist. Bei Verstoß gegen das Urheberrecht durch den Kunden, übernimmt die Redaktion keine Haftung und wird vom Kunden gegenüber Dritten freigestellt.
8.2 Eventuell benötigtes Bildmaterial wird von der Redaktion erstellt oder über einen Bilderdienst inkl. der Nutzungsrechte eingekauft. Die Nutzungsrechte verbleiben in diesem Fall bei der Redaktion.

9. Haftung und Gewährleistung
9.1 Mit der Genehmigung und/oder der Abnahme der Unternehmensdarstellung durch den Kunden, übernimmt dieser die Verantwortung für die Richtigkeit in Wort und Schrift. Dies gilt insbesonders für Texte, Grafiken, Bilder ect. die der Redaktion für die Arbeiten vom Kunden zur Verfügung gestellt worden sind. Hierfür übernimmt die Redaktion keine Haftung. (Ziffer 7 Abs. 7.1) Sollten Dritte die Redaktion wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die aus den Inhalten der Arbeiten resultieren, verpflichtet sich der Kunde, die Redaktion von jeder Haftung gegenüber Dritten freizustellen und der Redaktion die Kosten zu ersetzen, die dieser wegen möglicher Rechtsverletzungen entstehen.
9.2 Für die vom Kunden freigegebenen Texte, Entwürfe, Reinausführungen, Illustrationen, Zeichnungen, Druckvorlagen entfällt jede Haftung für die Redaktion.
9.3 Vertragliche Ansprüche und Rechte sowie Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, die Ansprüche oder Schäden sind Aufgrund von grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlich verursacht worden.

10. Ablehnung von Unternehmensdarstellungen
Die Redaktion behält sich vor einzelne Unternehmensdarstellungen abzulehnen, wenn diese wegen des Inhaltes gegen Gesetze und behördliche Bestimmungen verstossen oder die Veröffentlichung für die Redaktion unzumutbar ist. Eine Ablehnung kann auch dann erfolgen, wenn die Unternehmensdarstellung nicht in das Layout bzw. in das Konzept des Magazins [er]leben passt.

11. Rechtzeitige Datenlieferung / Rücksendung von Druckunterlagen
11.1 Daten für die Schaltung einer Unternehmensdarstellung oder Anzeige müssen rechtzeitig vom Kunden zum vereinbarten Termin bei der Redaktion eingehen, damit dem Kunden vor Anzeigenschluss noch mitgeteilt werden kann, ob die Druckunterlagen so veröffentlicht werden können. Bei nicht rechtzeitiger Lieferung der Daten behalten wir uns vor, die Unternehmensdarstellung oder Anzeige nicht in der aktuellen Ausgabe des Magazins zu veröffentlichen.
11.2 Eingereichte Druckunterlagen werden nur auf besonderen Wunsch an den Kunden
zurückgesendet. Die Pflicht zur Aufbewahrung der Druckunterlagen endet 1 Monat nach Veröffentlichung der Unternehmensdarstellung im Magazin [er]leben.

12. Platzierung von Unternehmensdarstellungen im Magazin [er]leben (Print)
Die Platzierungen der Unternehmensdarstellungen werden durch die Redaktion des Magazins vorgenommen. Platzierungswünsche durch Kunden können gegen eine Zuzahlung nach Absprache mit der Redaktion, soweit dies technisch durchführbar ist, getroffen werden. Hierbei sind die Umschlagseiten im Innenteil sowie die Umschlagseite / Rückseite ausgeschlossen, da für diese Seiten unsere gesonderte Preisliste gilt.

13. Mini-Webseite auf [er]leben.de
13.1 Die Unternehmensdarstellung auf [er]leben.de ist ein zusätzlich, kostenloser Service für die Kunden des Magazins [er]leben, und ist an eine Unternehmensdarstellung im Printmagazin [er]leben gebunden. (Ziffer 3 Abs. 3.3)
13.2 Es besteht kein Anspruch für den Kunden auf jederzeitige Verfügbarkeit der Mini-Webseite. Die Webseiten können auf Grund von Wartungsarbeiten des Servers, Aktualisierungen oder technischer Probleme vorrübergehend nicht erreichbar sein. Es entstehen dem Kunden hierbei keinerlei Rechte oder Ansprüche gegenüber der Redaktion.
13.3 Die Redaktion stellt lediglich das Medium technisch zur Verfügung, für die Inhalte sowie die Einhaltung des Urheberrechtes der Unternehmensdarstellungen auf [er]leben.de haftet ausschließlich der Kunde, da dieser durch einen Login-Bereich seine Texte sowie Bildmaterial (Ziffer 8 Abs. 8.1) selbst aktualisieren bzw. editieren kann. Hierdurch ergibt sich auch die Pflicht, dass der Kunde auf seiner Unternehmensdarstellung ein Impressum einstellen muss. Bei nicht eingestelltem Impressum des Kunden auf seiner Unternehmensdarstellung haftet ausschließlich der Kunde.
13.4 Die Redaktion behält sich vor, gegebenenfalls nach Ablauf des aktuellen Magazins als Printausgabe, die Onlineversion von [er]leben.de abzuschalten.
13.5 Benutzerdaten auf [er]leben.de werden von der Redaktion nicht an Dritte weitergegeben und unterliegen dem Datenschutz.

14. Salvatorische Klausel
Ist eine oder sind mehrere vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder verliert die Gültigkeit, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrages gilt anstelle der unwirksamen eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der unwirksamen wirtschaftlich am nächsten kommt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Frechen